Demenz und Schwerbehinderung

Der Schwerbehindertenausweis belegt eine Behinderung, die dauerhaft zu Funktionsbeeinträchtigungen in allen Lebensbereichen führt. Auch demenzielle Erkrankungen erzeugen solche Funktionsbeeinträchtigungen. Daher kann bei einem Demenzkranken die Anerkennung als Schwerbehinderter erfolgen, auch wenn eine sonstige körperliche Gesundheit besteht.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem InfoBlatt "Schwerbehindertenausweis bei Demenz" aus der bewährten KurzInfo-Serie der Pflege- und Wohnberatung Ahlen.