Jahreshauptversammlung - das wichtigste Organ des Vereins

Die Mitgliederversammlung wird vom Vorstand sooft es die Arbeit erfordert, aber mindestens einmal jährlich schriftlich unter Angabe der Tagesordnung und Einhaltung einer Frist von mindestens zwei Wochen einberufen und von ihm geleitet.
Die Mitgliederversammlung ist das oberste Beschlussorgan des Vereins. Zu den Aufgaben der Mitgliederversammlung s. die Satzung.

Die Jahreshauptversammlung ist traditionell mit einer Fachveranstaltung verbunden.
Auf der Jahreshauptversammlung 2009 stellte Dr. Udo Baer, Leiter des Instituts für Gerontopsychiatrie und Autor u.a. des Fachbuches „Innenwelten der Demenz“, unter dem Titel „Das Herz wird nicht dement“ das SMEI-Konzept (Senso-motorische erlebniszentrierte Interaktion) vor. Lesen Sie dazu den Bericht im Mitgliederbrief vom April 2009!

Auf der Jahreshauptversammlung 2010 sprach Prof. Dr. Luitgard Franke, Fachhochschule Dortmund, zum Thema „Demenz in der Ehe – die verwirrende Gleichzeitigkeit von Ehe- und Pflegebeziehung“. Lesen Sie dazu den Bericht im Mitgliederbrief vom April 2010!

Auf der Jahreshauptversammlung 2011 informierte Dr. med. Manfred Kolck, 1. Vorsitzender der Alzheimer Gesellschaft im Kreis Warendorf e.V., zum Thema „Neue Entwicklungen in Diagnostik und Behandlung Demenzkranker“. Satzungsgemäß fand 2011 eine Vorstandswahl statt; der neue Vorstand wird hier vorgestellt.

Auf der Jahreshauptversammlung 2012 lautete das Fachthema "Demenzfreundliche Kommune". Die Einladung mit Tagesordnung finden Sie hier.

Das Fachthema der Jahreshauptversammlung 2013 lautete "Schmerzen bei Menschen mit Demenz". Referent ist Dr. med. Christoph Gerhard, Arzt für Neurologie, Palliativmedinzin und spezielle Schmerztherapie und Leiter des Kompetenzzentrums Palliativmedizin der Universität Duisburg – Essen. Die Einladung mit Tagesordnung finden Sie hier.

Die mit der Jahreshauptversammlung am 20. März 2014 verbundene Fachveranstaltung befasste sich mit dem Thema "Pflegeoase". Die Einladung mit Tagesordnung finden Sie hier.

Auf der Jahreshauptversammlung 2015 lautete das Fachthema "Menschen mit Demenz und Versicherungen". Die Einladung mit Tagesordnung finden Sie hier.